Betriebssport
1035465 Besucher
Betriebssport
Home Home Contact Contact Impressum Impressum Kontakt Home
1035465 Besucher

Abteilung Betriebssport

Betriebssport gewinnt unter dem Gesichtspunkt Vorbeugung und Gesundheitsförderung für Betriebe und ihre Mitarbeiter immer mehr an Bedeutung. Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen lohnen sich Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung enorm.

Betriebssport heißt Belastungen am Arbeitsplatz und deren Folgen vorzubeugen, ihnen entgegenzuwirken und die allg. Fitness zu fördern. Belastungen wie z.B. Bewegungsarmut, Zwangshaltungen, monotone Tätigkeit, Überlastung durch schwere Gewichte.

Das Ergebnis sind gesunde, motivierte Mitarbeiter, eine hohe Effizienz und geringe krankheitsbedingte Ausfallzeiten. Der stetig zunehmende Bewegungsmangel, die steigenden Lebenserwartungen, die zu erwartende längere Lebensarbeitszeit einerseits und die verstärkt körperlichen und psychosozialen Belastungen am Arbeitsplatz anderseits machen differenzierte und vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung zu einem unverzichtbaren Baustein in modernen Betrieben.

Zusätzlich zu diesen gesundheitlichen Aspekten, beim Betriebssport werden außerdem soziale Verbindungen geknüpft. Speziell Mitarbeiter, die neu in dem Betrieb beginnen oder solche, die durch viele Reisen o.ä. nur lose Bindungen zu ihren Kollegen haben, knüpfen oft durch den Betriebssport Kontakte, ohne gleich in einen Sportverein eintreten zu müssen.

Betriebssport bietet viele erwiesene Vorteile für Ihren Betrieb

  • Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter
  • positive Beeinflussung von Muskel-Skelett- und Herz-Kreislauf-System
  • psychische Stabilisierung
  • langfristiger Erhalt der Leistungsfähigkeit der Belegschaft
  • besseres Betriebsklima und stärkere Identifikation mit dem Unternehmen
  • Positionierung als attraktiver Arbeitgeber

Regelmäßig ausgeführte Bewegung führt zu:

  • Verbesserung der Muskelfunktion
  • Bessere Versorgung des Gelenkknorpels und der Bandscheiben
  • Steigerung der Durchblutung und des Stoffwechsels
  • Verbesserung des Wohlbefindens und der Konzentration
  • Steigerung der allgemeinen Fitness

Die Turngemeinde Traisa (TGT) bietet u.a. folgendes Programm:

  • Rückenfitness = Gruppentraining, rückenspezifische Gymnastik
  • „Rückenstraße“ = offenes Training, individuelle Betreuung, Krafttraining unter Geräteeinsatz (ähnlich Zirkeltraining)
  • Ausgleichstraining = spezifische Übungsgestaltung als Ausgleich zur täglichen Arbeitsbelastung

Außerdem bietet das Programm

  • Inhaltliche Abstimmung auf die Bedürfnisse der Betriebsangehörigen.
  • Ortsnahes Training in der vereinseigenen Sporthalle in Traisa.
  • Nach Absprache auch Training am Arbeitsplatz.

Das Programm wird durchgeführt von Diplomsportlehrerin und Sporttherapeutin Anne Fischer. Bei ihr können auch weitere Auskünfte eingeholt werden unter 0170-3128731 oder E-Mail: anne.fischer@tgtraisa.de