Gute Leistungen bei den Kreishallenmeisterschaften

Ende Februar, Anfang März fanden die diesjährigen Kreishallenmeisterschaften des Leichtathletikkreise Darmstadt-Dieburg in der Bezirkssporthalle in Darmstadt statt. In der Altersklasse U12 nahmen 5 Athletinnen das erste Mal an einem Einzelwettkampf außerhalb der Kinderleichtathletik Liga teil. In den Disziplinen 50 m und Weitsprung schlugen sich unsere Athletinnen sehr gut. So wurde Sarah Kringel Vize-Kreismeisterin über 50m. Ebenfalls eine starke Laufleistung lieferte Carla Kolbe ab, konnte sich aber nicht für den Endlauf qualifizieren. Dafür erreichte sie im Weitsprung den Endkampf. Romina Patricelli und Miriam Meyhöfer zeigten ebenfalls gute Leistungen im Weitsprung und über die Sprintstrecke. Mara Jesacher versuchte sich erfolgreich über die 50 m und im Weitsprung und konnte sich auch hier in einem großen Feld im vorderen Drittel platzieren.

Eine Woche später waren die Größeren und Großen an der Reihe. In ihren Altersklassen konnten die Athleten/innen der TGT zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielen. So wurde Fynn Geißel Kreismeister im Kugelstoßen M 15, Max Braun Vizekreismeister im Kugelstoßen M14 und Selene Dobrat Kreismeisterin im Kugelstoßen W13. Emelie Fischer wurde 5. im Kugelstoßen W15 und Felix Münstermann und Michael Schütz erreichten in der Altersklasse M12 den Kugelstoß Endkampf. Im Weitsprung schaffte Nele Paetzold den Einzug in den Endkampf, ebenso wie Anna Locher. Max Braun und Konstantin Stockinger erreichten den Endlauf über 60 m Sprint und landeten auf den Plätzen 3 und 4 und auch im Weitsprung konnten ordentliche Ergebnisse erzielt werden. Mit ihren erreichten Ergebnissen im Sprint, Weitsprung und Kugelstoß waren Eric Schweighöfer, Marlon Pons, Noah Meyhöfer, Fabian Mihm, Tim Wallrabenstein und Lena Webert ebenfalls zu frieden. Alle Ergebnisse lassen auf eine tolle Leichtathletik-Saison hoffen. Weiter so !

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.