(Online-) Leichtathletik in Coronazeiten: Nachwuchs-Athleten halten sich mit verschiedenen Angeboten fit

Not macht bekanntlich erfinderisch und während der Pandemie hört man vielerorts von kreativem Erfindergeist und vorbildlichen Ideen, um weiterhin Kontakte zu pflegen und entstandene Ausfälle und Lücken in allen Lebensbereichen zu schließen.

So war es auch in der Leichtathletik-Abteilung der TG Traisa. Der ohnehin stets engagierte Trainerstab wurde sofort aktiv, stellte vieles auf die Beine und brachte Bewegung in den Corona-Alltag. Stichwort Online-Training: Tobias Schweighöfer kümmerte sich um die Technik und lud die jungen Athleten zu den bestehenden Trainingszeiten in virtuelle Räume ein, in den man sich traf und sich austauschte.

Neben dieser für die Jugend wichtigen Kontaktpflege sorgte ein einstündiges Programm für Bewegung, Sport und Spiel. So sind mittlerweile die Sportvideos von „Alba Berlin“ populär und Yogavideos à la „Verbiegen für Ziegen“ zeigten jedem sofort die Grenzen seiner eigenen Dehnbarkeit auf. Mehr Anklang fanden koordinative (Sprung-) Übungen gepaart mit kleinen Denkaufgaben. Je abwechslungsreicher und kürzer die Intensität, umso freudiger waren die Kinder, Trainer und Eltern dabei. Da erwies sich Tabata, eine Variante des Hochintensitäts-Intervalltrainings, mehr als goldrichtig. Zuletzt motivierten die Trainer den Nachwuchs zum Erstellen eigener Sportvideos. Diesem Aufruf kamen ein paar Kinder nach, die ganz bewusst die beliebtesten Workout-Übungen zusammenstellten.

Motivierend war auch eine Lauf-Challenge zwischen Trainern, Athleten und Eltern, denn nicht nur die trainierten Läufer traten hier an, sondern auch Gelegenheitsläufer und Eltern mit ihren Kindern absolvierten einige Läufe. Nach zwei Monaten war eine erstaunliche Gesamtstrecke von 2.642 km zusammengekommen und die Verlierergruppe der Athleten muss nach überstandener Pandemie mit Hilfe der Eltern einen Grillabend für die Trainergruppe organisieren – gleichzeitig eine tolle Möglichkeit, den Trainern für die Organisation der Online-Trainings zu danken! Auf die Zeit nach Corona freuen sich alle. Hoffentlich schon bald!

Autorin: Stefanie Hill

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.