Leichathletik-Training für Jugendliche mit Hör-Handicap

Ab dem 1. August bietet die TG Traisa ein Training für Jugendliche ab 12 Jahren mit einem Hör-Handicap an. Das Ziel: den Spaß an der Leichtathletik wecken. Neben dem Laufen, Werfen und Springen werden die Athleten auch koordinativ ausgebildet. Visuelle Mitteln sollen dabei unterstützen und so den Spaß fördern. Jasmin Koser leitet das Training und kann dabei auf auch auf Gebärdensprache antworten. Um die Kommunikation zwischen Hör-Handicap und Hörenden zu fördern und zu erleichtern, werden kleine Whiteboards bereit liegen.

Die TG Traisa heißt interessierte Gehörlose, Resthörige, Schwerhörige (leichter bis schwerer Grad) und Jugendliche mit einer Hörstörung (z.B. AVWS) in den Altersklassen U14 und U16 (Jahrgang 2007-2004) herzlich willkommen. Das Training findet mittwochs 18 Uhr und freitags um 17:30 Uhr statt. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Jasmin (jasmin.koser@tgtraisa.de).

My Tickets is aktuell im Test-Modus. Es werden keine Bezahlungen verarbeitet.